Rajasthan / Goa vom 11.12.2005 bis 08.01.2006

 

Sonntag 11.12.05

Nach einem sehr angenehmen Flug mit Etihad Airways kamen wir gegen 15:00 in Delhi an. Die Formalitäten an Flughafen liefen unkompliziert und zügig. Schnell noch die ersten 150 EUR gewechselt und ab zum Ausgang, wo bereits unser Fahrer Jaybir (touring-india.chez-alice.fr/) wartete.

Die Hotelsuche war schwieriger als erwartet (besetzt oder beschissen). Landeten schließlich im Hotel 55 für gut 40$ pro Nacht. Für asiatische Verhältnisse ist Delhi echt teuer.

Abendessen gab’s im Cafe 100. Gutes Essen zu noch fairen Touristenpreisen.

 

Montag 12.12.05

Verschlafen - Jaybir hat uns um 10:20 tel. geweckt. Kurzes Frühstück und Besprechung der Reiseroute für die nächsten Tage auf der Hotelterrasse. Die Tour wird leider teuerer als erwartet - die hohen Spritpreise (ca. 1$/l) machen sich auch hier bemerkbar. 10 Tage Tour inkl. Hotel sollen 730$ kosten, aus Bequemlichkeit lassen wir uns darauf ein - ob der Preis gerechtfertig ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Dann ging’s los zum H.Mausoleum - sehr beeindruckend,

2005-12-12 13-03-37_MG_3375-01

nach 1 Std. weiter zur Jama Masjid Moshee

2005-12-12 14-55-16_MG_3388-01 delhi

und zum Red Fort, das leider aus ungeklärten Gründen geschlossen war. Haben auf dem Markt gegenüber lecker und günstig gegessen bis uns unser Fahrer wieder einsammelte. Weiter ging’s zum Reisebüro die Flüge von Udaipur nach Goa organisieren, was sich mit 274$ pro Nase auch nicht als sonderlich günstig herausstellte, aber ansonsten problemlos war. Abendessen gingen wir im Embassy Restaurant am Connaught Place, das Essen war lecker, der Service bescheiden und die Preise zu hoch. Haben Matthias, Ruth und Heike kennengelernt und uns lange festgelabert ... War sehr schön.

Dienstag 13.12.05

Kurzes Frühstück im Hotel, Start nach Agra um 8:30h. Unterwegs gab’s ein leckeres indisches Frühstück (Paratha). Mausoleum kurz vor Agra angesehen – danach weiter zum Agra Fort (300 INR)

2005-12-13 14-53-07_MG_3454-01agra

und ca. 15 Uhr zum Taj Mahal 750 INR, unbeschreiblich !

2005-12-13 15-50-29_MG_3464-01 taj

17:30 h Weiterfahrt zum Hotel in Baratpur (Richtung Jaipur).

Mittwoch 14.12.05

Weiterfahrt von Barathpur nach Jaipur.

2005-12-14 12-27-18_MG_3552-01 amber

Fort Amber ist genial, den Stadtpalast hätten wir uns sparen können. Sternenwarte und Palast der Winde (Hawa Mahal) sind sehenswert.

2005-12-14 15-16-51_MG_3617-01 jaipur

2005-12-14 15-52-55_MG_3625-01 jaipur

Übernachtung im Hotel ..., super Abendessen in einem kleinen Restaurant in der Stadt (Rosen Restaurant, 10 USD für 3 Per. inkl. Getränke).

 

Donnerstag 15.12.

8 h Abfahrt in Richtung Bikaner. Unterwegs kurzer Stop an einem See.

2005-12-16 12-20-07_IMG_0271 nach bik

Danach kurzer Stop an einem Haveli in Fatehpur, Shekawati

2005-12-15 12-40-10_MG_3670-01 haveli

(ca. gegen 15.30h am Hotel „Padmini Niwas – sehr freundlicher Besitzer)

Junagarh Fort mit Stadtpalast angesehen – sehr schön. Eintritt 100 RS p.P., Foto 30 RS

Danach in Richtung Altstadt losgelaufen – gutes Essen am Straßenrand.

2005-12-15 17-34-26_MG_3734-01.bikanerjpg

Corinna wollte einige ihrer kleinen Geschenke an die Kinder verteilen – wurden aber zu viele Kinder und zu aufdringlich – geflohen !!

 

Freitag 16.12.

Gegen 9.15h Weiterfahrt nach Jaisalmer. Erstmal ne halbe Std. vor der Schranke im Stau gestanden.Unterwegs geht’s Corinna ziemlich schlecht – muss brechen und ist für den Rest des Tages krank.

2005-12-16 16-51-20_MG_3746-01 jaisalmer

Schönes Hotel – Fifu Guest House (10 min. außerhalb von Jaisalmer)

Kurz Einkaufen mit Jaybir – Abendessen auf der Dachterrasse (vegetarisch aber gut)

 

Samstag 17.12.

Besichtigung Jaisalmer. Stadt und Fort sind sehr schön, aber schon sehr touristisch. Die Jain Tempel sind aufgrund der filigranen Steinarbeiten sehr beeindruckend (10 R.p.P., 50 R.p.Kamera).

2005-12-17 12-28-22_MG_3792-01 jaisal

Mittagessen bei Surya – tolle Aussicht

Die ganze Stadt voller Häuser mit tollen Verzierungen (Havelis).

2005-12-17 15-30-34_MG_3825-00 jaisalm

Besichtigung Salin Singh Haveli (15 R.p.P.)

Ca. 16h Totengedenkstätte in Bada Bagh – tolle Atmosphäre !!!

2005-12-17 16-51-01_MG_6079-01 jaisalme

Abendessen im Restaurant Monika – 22 h ins Bett

 

Sonntag 18.12.

Weiterfahrt nach Jodphur um 8.45 h. Hotel für Goa (Alex Guesthouse) auf dem Weg gebucht.

2005-12-18 13-30-38_MG_6112-01 nach jais

2005-12-18 14-13-02_MG_6118-01 nach jai

Ca. 15h Ankunft – Besichtigung des Forts ... wieder mal der Wahnsinn. Tolle Lage auf dem Berg mit Blick auf Jodphur (blaue Stadt).

2005-12-18 16-28-02_MG_6145-01 jodphur

Danach noch 1 Std. über den Markt gelaufen (alter Uhrturm).

Weiterfahrt zur Unterkunft (Professor). Dort gut zu Abend gegessen und gegen 21h ins Zimmer.

 

Montag 19.12.

8.15 h Weiterfahrt in Richtung Ranakpur.

2005-12-19 11-37-48_MG_6185-01 nach jodp

Ca. 12.30h Ankunft und Besichtigung des Jain Tempels. Wieder toller Tempel der in filigraner Handarbeit gearbeitet wurde – nur dieses Mal in Marmor.

2005-12-19 13-00-03_MG_6204-01 ranakpur

Ca. 13.30 h Weiterfahrt nach Kumbalgarh. Unterwegs Teppich gekauft (20 € + 100 RS).

Die Landschaft auf dem Weg zum und vom Fort weg ist super schön – tolle Gesichter und Eindrücke !

2005-12-19 14-42-35_MG_6240-01 nach Ranak

2005-12-19 14-44-43_MG_6241-01 nach ranak

Das Fort selbst nichts besonderes – außer natürlich der sensationelle Ausblick.

2005-12-19 16-13-51_MG_6255-01 kumb

Ca. 17 h Weiterfahrt nach Udaipur.

Gegen 19h Ankunft im Hotel – sieht von außen toll aus – Zimmer auf den ersten Blick nicht so dolle ;-(

Abends auf der Terrasse mit Old Monk die entschädigende Aussicht und leckeres Abendessen genossen (ganz schön einen gebechert).

 

Dienstag 20.12.

Lange geschlafen – Gegen 10 h wurden wir dann von Jaybir in die Stadt gebracht.

City Palast besichtigt (langsam schleicht sich ein Sättigungsgefühl von den vielen Palästen ein)

Danach noch 2 Tempel besichtigt.

2005-12-20 14-57-22_MG_6342-01 jodp

Kurze Pause im Restaurant mit schönem Blick. Danach zu Fuß weiter durch die schönen Gassen der Stadt und am See entlang.

2005-12-20 10-19-28_MG_6271-01 jodp

Nachmittags noch zum Liebesgarten, danach Reiterdenkmal.

Gutes Abendessen im Hotel – leider der letzte Abend mit Jaybir.

 

Mittwoch 21.12.

5.30h aufgestanden – Frühstück auf dem Zimmer, 6.30h Abfahrt zum Flughafen.

Gut 30 min. Fahrt (Reserve Akkus + Feuerzeug dürfen nicht ins Handgepäck !!)

Flug mit Jet Airways – guter Service, gutes Essen, sehr sauber.

2h Wartezeit in Bombay. Dann weiter.

Der Fahrer Sidney wartet bereit am Flughafen in Goa und bringt uns in ca. 45h zu Alex Guesthouse (sehr freundlich, Zimmer okay) ABER Calangute ist grausam – lauter fette weiße Europäer, total überfüllt, viele indische Urlauber da kurz vor Weihnachten.

2005-12-21 17-46-49_IMG_0524 goa

Haben noch nie einen so vollen Strand gesehen. Super Abendessen im Capricorn (Schwertfisch + Baracuda mit Salad, Chips ca. 140 RS).

Beschissen geschlafen, da die ganze Nacht höllisch laut ;-(

 

Donnerstag 22.12.

Frühstück – Entschluss gefasst, nicht länger in Calangute zu bleiben!

Moped bei Alex gemietet (250 RS / Tag) und ab nach Anjuna auf Zimmersuche. Viel ist voll, beschissen oder überteuert. Landen nach 2h Suche im Neubau des Sea Princess (1000 RS/Nacht). Ziehen noch am gleichen Nachmittag um (Taxi 150 RS).

Bekommen die erste Nacht umme – mussten die Nacht aber bei Alex zahlen.

Der Besitzer Josef ist ein ruhiger korrekter Geschäftsmann. Das Zimmer ist neu und außer Bett 2 Stühle und Tisch nichts drinnen – wir sind der Erstbezug. Der Garten davor wird gerade angelegt – leider kann man nicht gemütlich vor dem Zimmer sitzen.

Gutes Abendessen bei Janet & John’s am Strand. Es gab Shark, Salat, Chips sowie Calamares. Haben wunderbar ruhig geschlafen.

 

Freitag 23.12.

Frühstück im Lilliput. Corinna ist an den Strand – Jörg hat Moped organisiert (180 RS/Tag)

Ansonsten Gammeltag! Abends mit dem Moped ins Ort – Supermarkt.

2005-12-23 09-17-38_MG_6402-01 goa

Abendessen im Lilliput

 

Samstag 24.12.

Frühstück im Johnsons Cafe (sehr schön angelegt – wir sind die einzigsten Gäste)

Internet, zuhause angerufen, Hotel Sea Green in Bombay reserviert (7.-9.1. für 2.940 RS /Tag). Ansonsten Strand.

Abendessen im J&J, da uns das X-Max BBQ im Lilliput viiieeel zu teuer war.

Die Seafood Platter für 285 RS im J&J war für 2 Pers. Locker ausreichend und super lecker.

Danach gabs noch ein paar Drink im Lilliput mit Roland und Angela.

23.45h ins Bett – ab 24h Feuerwerk ;-(((

Sehr laute Nacht ....

 

Sonntag 25.12.

Ca. 8.30h aufgestanden und am Strand kleine Runde gejoggt. Frühstück in der German Bakery – tolle Atmosphäre.

Danach mit dem Moped an den nächsten Beach – Vagator + Chapora – gefahren. Dort für 1 Std. zum Sonnen geblieben. Wegen evtl. Unterkünfte gesucht – bleiben aber erst mal in Anjuna. Abends lecker Haifisch-Steak bei J&J gefuttert.

 

Montag 26.12.

Frühstück bei Martha’s (auch nicht schlecht aber German Bakery ist besser). Dort langes Gespräch mit nem anderen Deutschen geführt.

Anschließend an den Strand und gegammelt / gelesen.

Abends super lecker Buffet bei J&J am Strand genossen (200 R.p.P.). Noch mit Roland und Angela bis 24h erzählt. Dann ins Bett.

 

Dienstag 27.12.

8.30 Uhr aufgestanden – kleine Runde am Strand gejoggt. Danach in German Bakery zum Frühstücken. Mit dem Moped ging’s dann los in Richtung Arambol.

2005-12-27 12-32-30_IMG_0547 goa

Strand angesehen, noch mal wegen Unterkünften geschaut. Bis zum Südwassersee gelaufen.

Ca. 14 Uhr weiter zum nächsten Strand – den Querim Beach. Dort bis 16h geblieben und am Strand gelegen.

Mit dem Moped wieder zurück!

 

Mittwoch 28.12.

Waren nach dem Frühstück auf dem Flohmarkt in Anjuna. Ab ca. 14 Uhr dann wieder am Strand.

2005-12-28 12-06-01_MG_6450-01goa

Donnerstag 29.12.

Gefrühstückt in German Bakery (dauerte ewig). Ca. 11.30 h los in Richtung Old Goa. Einige Kirchen besichtigt – leider gab’s ansonsten nichts zu sehen (nur indische Touris und blöde Souvenirstände).

2005-12-29 13-05-06_MG_6515-01 goa

Weiter in Richtung Paniji – Dort gut zu Mittag gegessen.

Jörg gings leider nicht gut, deshalb nicht lange dort geblieben. Unterwegs mehrmals gebrochen – etwas schwierige Heimfahrt.

Ca. 16 h zuhause – Jörg bis 19h geschlafen, Corinna gelesen.

Kleinigkeit bei J&J zu Abend gegessen. Früh ins Bett.

 

Freitag 30.12.

Bei Johnsons gefrühstückt. Ca. 11h los nach Mapusa auf den tollen Einheimischen Markt.

2005-12-30 12-40-15_MG_6548-01 goa

Gewürze und Aschenbecher gekauft. Ca. 14h zurück am Strand.

 

Samstag 31.12.

Gefrühstückt bei Marthas. Danach am Strand. Abends bei J&J gegessen.

Ab 23.30h bei Lilliput zum Abfeiern bis 24h – Riesen Feuerwerk und Technoparty

Ca. 2h ins Bett.

 

Sonntag 01.01.2006

Corinna 8h aufgestanden und am Strand gejoggt. Jörg noch bis 10h geschlafen. Um 11h Frühstück im Oasis in der Stand – auch lange gewartet. Ca. 12.30h am Strand.

Ab 19h Einladung von J&J anlässlich 1. Geburtstag ihres Sohnes. Super lecker Buffet aufgefahren ....

 

Montag 02.01.

10 h aufgestanden, Frühstück im Lilliput (unruhige Nacht wegen der Partylust unserer Nachbarn).

Ca. 12h los in Richtung Aswem Beach – dort einige Unterkünfte und Strand besichtigt. Sehr schöner Beach. Sind wieder mal am überlegen noch mal umzuziehen.

2006-01-03 17-33-18_MG_6590-01 goa

Ca. 16h zurück am Hausstrand. Dort bis zum Sonnenuntergang gelesen.

Abend wieder das leckere Montagsbuffet von J&J. Janah und Benni aus Celle kennengelernt. Bis 1h geschwatzt.

 

Dienstag 03.01.

10 h mit Janah und Benni zum Frühstück getroffen.

Ca. 12h los zum Aswem Beach. Dort bis 17 h geblieben.

Abends wieder bei J&J gegessen – Kniffel gespielt.

Um 23h heim.

 

Mittwoch 04.01.

Frühstück German Bakery – danach 3 Std. auf dem Flohmarkt herumgelaufen.

Schuhe (100 RS), T-Shirt (100 RS) und Gewürze (Tandori-Masala, dried ginger – jeweils 100 gr. Zu 50 RS) gekauft. Wg. Hängematten (ca. 200 RS) und –stühlen (ca. 600-1500 RS) verhandelt. Import wäre interessant.

Danach am Strand. Trommel gekauft (175 RS)

Abendessen mit Janah und Benni vorne an den Klippen.

 

Donnerstag 05.01.

Frühstück bei J&J

Am Heimstrand geblieben, um nicht zu viel Moped zu fahren (Erkältung von Jörg).

 

Freitag 06.01.

Strandtag .... !

2006-01-06 16-52-45_MG_6625-01 goa

Samstag 07.01.

Frühstück bei J&J

Letzter Strandspaziergang.

Ca. 11 h los in Richtung Flughafen und Richtung Bombay.

Ca. 14h Ankunft in Bombay – mit dem Taxi (300 RS) zum Hotel Sea Green gefahren.

Danach die nähere Umgebung zu Fuß erkundigt (Universität, Oberstes Gericht)

Hier ist mal wieder der krasse Unterschied zwischen arm und reich zu erkennen !

2006-01-07 16-45-55_IMG_0633 bombay

Am Marine Drive den Sonnenuntergang genossen. Danach geduscht und auf zum Abendessen.

 

Sonntag 08.01.

Sightseeing in Bombay !

Zuerst zum Gateway of India, Taj Mahal Intercontinental

2006-01-08 10-18-25_IMG_0641 bombay

Danach zu Fuß weiter durch die Straßen von Bombay in Richtung Bahnhof und Hauptpostamt. Danach Crawford Markt

2006-01-08 11-12-22_MG_6654-01 bombay

Solange wir im sauberen Teil Bombays unterwegs bleiben sehr positive Eindrücke – später in den engen chaotischen Gassen muss Corinna raus !

Mit dem Taxi zum Haji Ali’s Tomb.

2006-01-08 13-29-18_MG_6672-01 bombay

Essen bei MC Doof (muss einmal im Urlaub sein).

Weiter zu den Hanging Gardens / Türme des Schweigens – nichts zu sehen! Zu Fuß weiter entlang Malabar Hill. Mit dem Taxi zurück in Rtg. Marine Drive – die letzten 3 km zu Fuß am Strand entlang zum Hotel zurück. Nun sind die Füße platt.

Abendessen

2006-01-08 18-02-19_MG_6696-01 bombay

Leider ist auch dieser Urlaub wieder zu Ende ;-(

zurück zur Startseite Jörg & Corinna auf Reisen

 

nach oben Indien 2005/06